Home | Büro | OÖ. VBW | Impressum | Kontakt | Anmeldung   

Detailinformation

Dorf und Stadt lebenswert gestalten:

Lehrgang Dorf- und Stadtentwicklung in der Praxis

Lehrgang in Kooperation mit dem OÖ. Landesverband der Dorf- und Stadtentwicklungsvereine, der sich an alle Verantwortlichen in den Gemeinden, Vereinen und Personen, denen die Weiterentwicklung des Heimatortes am Herzen liegt, wendet.

Der Begriff Heimat gewinnt in unserer Zeit immer mehr an Bedeutung. Heimat ist da, wo ich geboren bin. Heimat ist da, wo es mir gut geht. Heimat beinhaltet die Auseinandersetzung mit den örtlichen Gegebenheiten in persönlichen, wirtschaftlichen, kulturellen und geographischen Belangen. In „liebenswerten Gemeinden“, die im Rahmen des Landesverbandes der Dorf- und Stadtentwicklung organisiert sind, haben Bürger die Möglichkeit ihre Ideen einzubringen. Jeder Ort, jedes Dorf entwickelt sich weiter. Dorfentwicklungsprozesse werden initiiert, um gemeinsam an der Zukunft zu arbeiten. Dazu braucht es Menschen, die bereit sind, solche Entwicklungsprozesse zu gestalten und zu begleiten.

 

Im Rahmen dieses Lehrganges erhalten Sie die nötigen Informationen und Werkzeuge für eine erfolgreiche Umsetzung. Wählen Sie aus den fünf Wahlmodulen zwei Wahlmodule nach Ihrem Interesse aus.

 

Der Besuch von zwei Wahlmodulen ist bereits im Teilnahmebeitrag inkludiert.

 

Nach Absolvierung des Lehrganges wird im Rahmen der Ortsbildmesse das Zertifikat „Dorf- und Stadtentwicklung in der Praxis“ überreicht.

 

Absolventen des Kurzlehrganges 2016/17 können nach Rücksprache an den neuen Modulen aus dem Lehrgang teilnehmen und erhalten dafür das Zertifikat "Dorf- und Stadtentwicklung in der Praxis plus".

Kursnummer
1860
Ort
Haus der Volkskultur
Promenade 33, 4020 Linz
Zeitblöcke
Datum Zeit Raum Ort ReferentInnen
19.10.2017 18:00–21:00 Haus der Volkskultur Kons. Thomas G.E.E. Scheuringer, Ing. Bernhard Kuppek
22.11.2017 18:00–21:00 Haus der Volkskultur Dipl.-Ing. Roland Forster
25.01.2018 18:00–21:00 Haus der Volkskultur Mag. Dr. Klaus Landa
21.03.2018 18:00–21:00 Haus der Volkskultur Kons. Thomas G.E.E. Scheuringer
11.04.2018 18:00–21:00 Haus der Volkskultur Dipl.-Ing. Roland Forster
ReferentInnen
Kons. Thomas G.E.E. Scheuringer, Zeitmaschine - historische Dienstleistungen, OÖ. Volksbildungswerk
Mag. Dr. Klaus Landa, Verbund OÖ. Museen
Ing. Bernhard Kuppek, Leiter der Geschäftsstelle für Dorf- und Stadtentwicklung, Land OÖ
Dipl.-Ing. Roland Forster, Geschäftsstelle für Dorf- und Stadtentwicklung
Leader
Ing. Bernhard Kuppek, Leiter der Geschäftsstelle für Dorf- und Stadtentwicklung, Land OÖ
Standardpreis
€ 395,00

In Kooperation mit: OÖ. Landesverband der Dorf- und Stadtentwicklungsvereine

Achtung: Der Kursbetrag wird zu 50% vom Amt der oö. Landesregierung, Abteilung Raumordnung, Geschäftsstelle für Dorf- & Stadtentwicklung gefördert.

 

MODUL 1

Dorf- und Stadtentwicklung: Ziele und Strategien, Geschichte und Identität

Referenten: Ing. Bernhard Kuppek, Kons. Thomas G.E.E. Scheuringer
Termin: 19.10.2017
Uhrzeit: 18–21 Uhr
Veranstaltungsort: Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz

Inhalte Überblick über die Dorf- & Stadtentwicklung in OÖ und Vorstellung des Säulenmodells DOSTE 2021. Welche Herausforderungen, Chancen und Ansatzpunkte gibt es für die Ortskernbelebung? Der zweite Teil des Moduls behandelt die Möglichkeiten und Maßnahmen zur Stärkung des Heimatbewusstseins. Ausgehend vom Gemeindearchiv wird der Bogen über das Führen der Gemeindechronik, Erstellen von Heimatbüchern, Revitalisierung von Kleindenkmälern bis hin zu digitalen Ortsarchiven uvm. gespannt.

 

MODUL 2

Praxisworkshop Ortsentwicklung

Referent: Dipl.-Ing. Roland Forster
Termin: 22.11.2017
Uhrzeit: 18-21 Uhr
Veranstaltungsort: Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz

Inhalte Vom wertschätzenden Umgang miteinander bis zum guten Einsatz von Sach- und Finanzressourcen reicht die Palette der Fragestellungen, die berücksichtigt werden wollen, wenn konkrete Ziele der Dorf- und Stadtentwicklung erreicht werden sollen. Was ist im Moment unsere Hauptanliegen? Benennen Sie es gemeinsam im Arbeitskreis und bringen Sie eine (halbe) A4-Seite mit zum Workshop! Schwarmintelligenz und Sachkompetenz der Teilnehmer werden an diesem Abend gefragt sein.

 

MODUL 3

Vernetzung und Kooperation in der Kulturarbeit

Referent: Mag. Dr. Klaus Landa
Termin: 25.1.2018
Uhrzeit: 18-21 Uhr
Veranstaltungsort: Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz

Inhalte In vielen Gemeinden gibt es zahlreiche kulturelle Angebote: Museen, Chöre, Kulturvereine, Bibliotheken usw. Alle wollen Menschen mit Kultur in Berührung bringen und dafür begeistern. Doch in der Zusammenarbeit dieser kulturellen Protagonisten liegt noch viel Potential. Welche Möglichkeiten der Kooperation gibt es und wie können solche kulturellen Netze aufgebaut und belebt werden? Und wie kann dieses vernetzte Kulturangebot noch stärker zum Profil einer Gemeinde beitragen?

 

MODUL 4

Praxisworkshop Geschichte und Identität

Referent: Kons. Thomas G.E.E. Scheuringer
Termin: 21.3.2018
Uhrzeit: 18–21 Uhr
Veranstaltungsort: Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz

Inhalte Die Identität eines Ortes oder einer Gemeinde ist vor allem in der Kultur und Geschichte begründet.  In diesem Workshop werden die theoretischen Ansätze über die Bedeutung der lokalen Identität aus Modul 1 für Ortsentwickler in der Praxis bewusst gemacht. Dabei werden Besonderheiten in der Natur, im immateriellen Kulturbereich, im Brauchtum, im Vereinswesen oder an Bau- und Kleindenkmälern der Heimat reflektiert und mögliche Nutzungen für den Wirkungsbereich erarbeitet.

 

MODUL 5

Naturraum Heimat - Kulturlandschaften erleben

Referent: Dipl.-Ing. Roland Forster
Termin: 11.4.2018
Uhrzeit: 18 –21 Uhr
Veranstaltungsort: Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz

Inhalte Begriffe wie Wildnis, Landschaft und Garten nennen zentrale menschliche Zugänge zum Themenkreis. Wahrnehmung ist die Brücke zu unseren rationalen und emotionalen Verbindungen hierzu. Spiritualität, Ökologie. Ästhetik, Nachhaltigkeit, Kostenbewusstsein sind verschiedene Aspekte unserer Annäherung an ein uraltes Phänomen. Bringen Sie ein Bild/eine Fotografie/einen Text zu Ihrem Lieblingsplatzerl in der Natur zum Kurs mit und erzählen Sie dazu den Teilnehmern Ihre Geschichte.

 

Übersicht der Wahlmodule:

Wählen Sie aus den fünf Wahlmodulen zwei Themen aus, die Sie besonders interessieren. 

1850 - Öffentlichkeitsarbeit für Vereine
1851 - Vereinsrecht und Veranstaltungsorganisation in der Praxis
1861 - Dorfbegehung barrierefrei? Eine Bestandsaufnahme für Gemeinden.
1852 - Neue Medien in der Vereinsarbeit
1854 - Rhetorik in der Vereinsarbeit


Detaillierte Informationen zu den Wahlmodulen sind beim einzelnen Kurs nachzulesen.

Veranstalter
Akademie der Volkskultur
Anmeldung
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei!
Bitte rufen Sie uns unter Tel: 0732 / 773 190-12 an, wenn Sie trotzdem noch eine Reservierung vornehmen möchten!

Akademie der Volkskultur
Landesverband OÖ. Volksbildungswerk
Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz , www.akademiedervolkskultur.at
Tel: 0732 / 773 190-12, Fax: 0732 / 776 409