Zurück
Login/Logout
Mittwoch, 18. Oktober 2017
Rohrbach Urfahr-Umgebung Freistadt Perg Schärding Grieskirchen Eferding Linz-Land Linz Ried im Innkreis Braunau am Inn Vöcklabruck Wels-Land Wels Steyr Steyr-Land Kirchdorf an der Krems Gmunden

Bezirk Schärding


( 8) Ausstellungen, Vernissagen:

Tage der offenen Ateliers

Ulrike Frank-Winkler, Karin Wundsam und Rainer Weidlinger laden am Samstag, 14. und Sonntag, 15. Oktober 2017 von jeweils 14 bis 18 Uhr herzlich zu den "Tagen der offenen Ateliers" in die Donau-Ateliers ein.

 

Ulrike Frank-Winkler 1955 in Amstetten in NÖ geboren und lebte bis 1976 in Aschbach. Seit 1976 als Lehrerin in Riedau tätig, wohnt seit 1990 in Raab. Ihre kreative Tätigkeit begann 1980 und sie beschäftigt sich vor allem mit: Zeichnen, Malen, Radierung, Lithographie und Arbeiten auf Leinwand. Seit 2004 hat sie ihr Atelier "KiC - Kunst im Container" an der Donau in Engelhartszell eingerichtet.

 

Karin Wundsam ist 1968 in Schärding geboren. Nach der Volksschule besuchte sie das Bundesgymnasium Schärding, wo sie 1987 unter anderem in ihrem Lieblingsfach "Bildnerische Erziehung" mit sehr gutem Erfolg maturierte. Nach einem dreimonatigen Aufenthalt in den USA absolvierte Karin das viersemestrige Kolleg der Höheren Lehranstalt für Fremdenverkehrsberufe in Schloss Klessheim mit dem Abschluss als Touristikkauffrau. Das dafür erforderliche Praktikum führte sie als Sommelière in die Schweiz, wo die schöne Berg- und Seenlandschaft ideale Motive für ihre Malerei bot. Der Beschäftigung als Rezeptionistin in Tirol folgte 1991 die Rückkehr in ihren Heimatort, wo sie seither im Gemeindeamt für die Bereiche Tourismus, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit tätig ist.

 

 

Rainer Weidlinger wurde 1969 in Engelhartszell geboren und begann bereits in den 1980er Jahren sich für Kunst zu interessieren und tätig zu werden. 1997 beendete er seine Lehre. Er nahm an diversen Seminaren teil, wie z.B. eines für Bildhauerei bei G. Leitner in St. Margarethen/Bgld, ein Lithographieseminar bei Prof. Billy im Schloss Sigharting/OÖ, oder eines mit dem Schwerpunkt Malerei bei Otto Müller im Kloster Fürstenzell. Seine Kunst ist dominiert von den beiden Themenbereichen: > Landschaften und Lebensgeister <

Datum
14.–15.10.2017
Zeit
14:00–18:00
Ort
Donau-Ateliers
Engelhartszell
Standardpreis
kostenlos oder freiwillige Spende
Zielgruppen
  • 0-99
  • Kinder
Veranstalter
Kultur an der Donau in Engelhartszell
Event manager
Friedrich Bernhofer
07717/8126
bernhofer@aon.at
Attached files
Seiteninhalt drucken
Zurück Nach oben
 Kontakt | Impressum | Anfahrt   
Volksbildungswerk, Erwachsenenbildung, Kultur


Landesverband OÖ. Volksbildungswerk
Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz , office(at)ooevbw.org,  www.ooevbw.at
Tel: 0732 / 77 31 90