Zurück
Login/Logout
Samstag, 20. Oktober 2018
Rohrbach Urfahr-Umgebung Freistadt Perg Schärding Grieskirchen Eferding Linz-Land Linz Ried im Innkreis Braunau am Inn Vöcklabruck Wels-Land Wels Steyr Steyr-Land Kirchdorf an der Krems Gmunden

Bezirk Braunau am Inn


( 2) Lesungen:

Lesung mit Anita Lasker-Wallfisch

Musik als Zwangsarbeit - Musik als Lebensretter

Sie ist eine von drei Töchtern des jüdischen Rechtsanwalts Alfons und der Geigerin Edith Lasker. 1942 werden die Eltern deportiert und ermordet, die beiden jüngsten Mädchen kommen in ein Waisenhaus. Bei einem Fluchtversuch werden sie jedoch verhaftet und schließlich nach Auschwitz deportiert. Da Anita Cello spielen kann, wird sie Mitglied im Lagerorchester.

 

„Durch Zufall habe ich überlebt – eine Art Kriegsdenkmal auf Beinen“ (A. Lasker-Wallfisch)

 

Lange Zeit hatte sie „Ihre Geschichte“ nicht einmal ihren Kindern erzählt, bis sie sich dazu entschloss, ihre Erlebnisse für sie aufzuschreiben. Zu diesem Zeitpunkt waren ihre Kinder schon erwachsen. Später wurde diese Niederschrift in dem Buch „Ihr sollt die Wahrheit erben“ veröffentlicht.

Seit ihrer Pension – Anita Lasker-Wallfisch war Mitbegründerin und Orchestermitglied des English Chamber Orchestra – reist sie unermüdlich um die Welt, um ihre Geschichte spät, aber noch rechtzeitig zu erzählen. „Wir Auschwitz-Überlebende werden nicht mehr lange leben und es wird bald niemand mehr da sein, der die unsagbare Grausamkeit von damals authentisch erzählen kann“, meint sie.

Datum
25.10.2018
Zeit
19:00
Ort
St.Radegund
St.Radegund, St.Radegund
Raum
Gasthaus Hofbauer
Standardpreis
€ 10,00
Veranstalter
VBW St. Radegund
Event manager
Eva Peterlechner
06278/8817
vbw-radegund@gmx.at
Seiteninhalt drucken
Zurück Nach oben
 Kontakt | Impressum | Anfahrt   
Volksbildungswerk, Erwachsenenbildung, Kultur


Landesverband OÖ. Volksbildungswerk
Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz , office(at)ooevbw.org,  www.ooevbw.at
Tel: 0732 / 77 31 90