Zurück
Login/Logout
Donnerstag, 22. Juni 2017
Rohrbach Urfahr-Umgebung Freistadt Perg Schärding Grieskirchen Eferding Linz-Land Linz Ried im Innkreis Braunau am Inn Vöcklabruck Wels-Land Wels Steyr Steyr-Land Kirchdorf an der Krems Gmunden

Kultur Plus

Veranstaltungskalender

Unsere Veranstaltungen

Momentan konnten leider keine Einträge gefunden werden.

Der Verein

Kultur Plus

Der Verein Kultur Plus informiert über regionale Themen.

 

1.    Herausgabe der Vierteljahreszeitschrift EuroJournal Linz-Mühlviertel-Böhmerwald als Nachfolgezeitschrift der Mühlviertler Heimatblätter. Das EuroJournal beschäftigt sich vor allem mit Regionalgeschichte, Kultur, Wirtschaft und Innovationen dieser Region. Land, Menschen, Geschichte, Kultur, Wirtschaft, Visionen, das sind die Bausteine, aus denen sich eine Region zusammensetzt. Die Herausgabe des EuroJournals ermöglicht HeimatforscherInnen, WissenschafterInnen oder TourismusexpertInnen ihre Sicht der Dinge darzustellen. Es ist ein Geschichteerzählen über Land und Leute, für BewohnerInnen wie für interessierte Gäste gleichermaßen gedacht.                                      

 

      Zusätzliche Informationen finden Sie im Internet unter www.eurojournal.at.

 

 

2.    Regipedia – die OÖ. Online-Enzyklopädie

 

     Damit nichts verloren geht: Gestaltung und Vernetzung von Internet-   

     Kulturplattformen aus den Bereichen Regionalkultur, Geschichte, Literatur, Musik,

     Kunst und der Zeitschrift EuroJournal.

 

Einige Beispiele zur Funktionsweise:

 

adalbertstifter.at
Unter dem Markennamen „Adalbert Stifter“ wird neben einer umfangreichen Information zum Dichter Adalbert Stifter und zu dessen Werk auch eine grenzübergreifende Einbeziehung der Stifter-Gemeinden auf südböhmischer Seite angestrebt. Als Stifter-Gemeinden sind jene Gemeinden zu verstehen, welche in direkten Zusammenhang zum Leben und Schaffen Adalbert Stifters gebracht werden können (z. B. Kollerschlag, Ulrichsberg, Kirchschlag, Hórní Planá ).

Regionalisierung des Themas Adalbert Stifter. Ausweitung der Homepage in Hinblick auf Aktivitäten im Bereich Tourismus, Kultur (z. B. Stifterweg, Stifterhäuser Kirchschlag u. Hórní Planá), welche unter der "Dachmarke Stifter" stattfinden. MitarbeiterInnen und SponsorInnen gesucht!


franzstelzhamer.at

Unter dieser Domain wurde neben einer Homepage über den Dichter der oberösterreichischen Landeshymne Franz Stelzhamer die oberösterreichische Dialektplattform eingerichtet.
Erstellt im Stelzhamerjahr 2002, bietet diese Homepage eine Darstellung des Lebens und der Werke des Dichters, ein Verzeichnis von Orten, an denen Stelzhamer lebte oder zu tun hatte, und eine ständig wachsende Zahl an Beiträgen über den Dichter.

Unter der Schirmherrschaft seines Namens wurde eine Plattform für MundartdichterInnen, DialektforscherInnen und Interessierte eingerichtet. Durch die laufende Ergänzung von Beiträgen sowie das Dialektforum als Plattform für Fragen und Austausch in Sachen Mundart und die Möglichkeit sich als DialektautorIn zu betätigen um sogleich in der Mundart-Datenbank aufzuscheinen ist die Aktualität der Seite gewährleistet. Monatlich wird ein Beitrag aus der Mundart-Datenbank ausgewählt und als "MundArt des Monats" präsentiert. www.franzstelzhamer.at dient vor allem den DialektdichterInnen der Jetztzeit.
Ein Veranstaltungskalender in Sachen Dialekt und Publikationen zum Thema runden das Angebot ab. Eine Nominierung der Plattform www.franzstelzhamer.at beim Internet Award i-vent 2003 in der Sparte Non-Profit-Organisationen bestätigt das Konzept „Nutzen von Markennamen“ im Kulturbereich und deren Umsetzung im Internet.

Ebenso die Verleihung des silbernen Ehrenzeichens des Stelzhamerbundes für Verdienste um die Förderung der Mundartdichtung im Jahr 2006.

Im Stelzhamer-Jubiläumsjahr 2002 wurde franzstelzhamer.at zu einer von allen MundartdichterInnen nutzbaren Dialektplattform ausgebaut. Diese wird von AutorInnen auch aus anderen Bundesländern genutzt. Ebenso dient das Forum einer intensiv genutzten Kommunikation.

 

kripperl.at

Diese Plattform ermöglicht durch die vielfältigen Informationsangebote umfangreiche Interaktionsmöglichkeiten für die Benutzer und deckt durch ihre Inhalte die vielschichtigen Anforderungen im Hinblick auf die Krippenlandschaft und deren Umfeld ab, z. B. Weihnachtsbrauchtum.

Der Server dient auch als Schnittstelle zwischen KünstlerInnen bzw. Krippen-erzeugerInnen und jenen KrippenfreundInnen, welche für die Neuanschaffung oder Ausstattung ihrer Krippe den/die passenden Anbieter/in suchen.

 

regionalkultur.at

www.regionalkultur.at ist eine offene Plattform zur Darstellung regionaler Besonderheiten aus allen Bereichen, z. B. Brauchtum, Regionalgeschichte, regionale Speisen eines Bundeslandes. Das Wörterbuch dient der Erörterung mundartlicher Ausdrücke und Sprichwörter. Im Esslexikon finden sich alte und mundartliche Begriffe um die Themenkreise Nahrungsmittel und Gerätschaften beim Kochen. Ergänzungen, Beiträge und Fotos sind erwünscht und werden eingearbeitet. Unter „Charity“ werden karitative Organisationen vorgestellt, Termine und Benefizveranstaltungen angekündigt.

Lebenserinnerungen, Forum, regionale Literatur

Diese Plattform ist jederzeit durch ergänzende Themenbereiche erweiterbar.

 

ooezeitgeschichte.at

Auf der Plattform zur oberösterreichischen Zeitgeschichte, erreichbar unter der Internetadresse www.ooezeitgeschichte.at, wird ein Forum für die Geschichte Oberösterreichs ab etwa 1918 geschaffen. Neben der Einbindung von Artikeln ist das Projekt "Oral History": Zeitzeugenbefragungen und eine wissenschaftliche Auswertung der Ergebnisse, in Arbeit.

Die aktive Einbindung von Vereinen sowie von Schulen, welche im Rahmen des Geschichteunterrichtes Zeitgeschichte ihrer mittelbaren Umgebung aufarbeiten, ist in Vorbereitung. Via Internet können Schulprojekte verstärkte Anregung für die Jugend bieten, sich aktiv mit der Geschichte der älteren Generation auseinander zu setzen.

Zeitgschichte und Kunst, Heimatvertriebenen, Timeline 1938

 

 

3.    Die RegionalEdition dient der Herausgabe spezifisch oberösterreichischer Bücher. Die Lebenserinnerungen von Franz Karl Revertera „Aus dem Leben eines Mühlviertlers“ entstanden aus einem Bericht im EuroJournal. Der Verein Kultur Plus nahm die Herausgabe von drei Stelzhamer-Erstdrucken vor: „Neue Lieder in obderenns´scher Volksmundart (1837)“, „Neue Gesänge in obderenns´scher Volksmundart (1841)“ und „Jugend-Novellen. Ein schönes Bilderbuch mit vier Lithographien (1847)“ vor. Diese Bücher entstanden aus der Arbeit an der Stelzhamer-Internetplattform.

      Der Verein Kultur Plus hat die Aufgabe übernommen Werke herauszugeben, die    

      nicht unbedingt einen kommerziellen Nutzen bringen.

Obmann/Obfrau

Kultur Plus
MMag.
Beatrix
Gotschi
Am Gründberghof 6
4040
Linz
0732 / 75 09 96

Publikationen

Publikationen

Momentan konnten leider keine Einträge gefunden werden.

Seiteninhalt drucken
Zurück Nach oben
 Kontakt | Impressum | Anfahrt   
Volksbildungswerk, Erwachsenenbildung, Kultur


Landesverband OÖ. Volksbildungswerk
Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz , office(at)ooevbw.org,  www.ooevbw.at
Tel: 0732 / 77 31 90