Home | Büro | OÖ. VBW | Impressum | Kontakt | Anmeldung   

Schule des Sehens

 

Fotoausstellung zum Thema „Was bin ich" Eintauchen in die Welt der philosophisch-konzeptionelle Fotografie


„WAS BIN ICH?" ist das Thema der diesjährigen Fotoausstellung der Absolventen und Absolventinnen des 6. Fotolehrgangs der Schule des Sehens, unter der Leitung von Mag.art. Michaela Rieß und Ing. Hans Peter Kumpfmiller

In einer Zeit, in der wir von teilweise unerfüllbaren Normen und Werten umgeben sind, und das System immer mehr Fragen aufwirft, von uns fast schon mechanische Fähigkeiten abverlangt, stellt man sich vielleicht oft die Frage, wie man als Individuum damit umgehen soll bzw. kann, um sich nicht im Sumpf der technischen Identitäten zu verlieren.

Das Thema setzt ein Sich selbst - im Zusammenhang mit der konzeptionellen Fotografie - näher kennen lernen, hinterfragen und darüber eine Geschichte erzählen voraus. Es beinhaltet natürlich auch eine Auseinandersetzung mit meiner Umgebung, meiner Familie, meine liebsten Orte oder Aktivitäten, aber auch bestimmte Formen des Charakters, die mich zu dem machen was ich bin.

Somit wählt jeder selbst die Intensität des sich „Vorstellens", wodurch aber auch wieder besondere Wesenseigenschaften ersichtlich werden können.

Präsentiert werden die jeweiligen Arbeiten auf individuelle Weise, da nicht nur die Fotografie allein, sondern auch die Art der Betrachtung, einen intensivierten Gesamteindruck der einzelnen Geschichten ermöglichen soll.

 

 

Marianne Mittermayr - Rotes Band
Marianne Mittermayr - Rotes Band

Vernissage:


Akademie der Volkskultur
Landesverband OÖ. Volksbildungswerk
Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz , www.akademiedervolkskultur.at
Tel: 0732 / 773 190-12, Fax: 0732 / 776 409