Home | Büro | OÖ. VBW | Impressum | Kontakt | Anmeldung   

Über die AVK

AKADEMIE DER VOLKSKULTUR

  • Sie hält Wissen bereit und gibt weiter, was es sonst nirgends gibt: in der Regional-
    und Heimatforschung, in der Dorf- und Ortsentwicklung, in Brauchtum und Handwerk,
    in der Vermittlung moderner Vereinsarbeit.
  • Die Akademie der Volkskultur ist damit ein Kompetenzzentrum für die Entwicklung
    unseres Landes von seinen Wurzeln her. Sie will möglichst viele Zugänge schaffen,
    um die Menschen mit ihrer Heimat, der guten
    Entwicklung der Orte und Dörfer und ihrer Geschichte vertraut zu machen. Daher
    versteht sich die Akademie der Volkskultur in einem umfassenderen Sinn als
    Akademie für Kultur und Gesellschaft im Land Oberösterreich.
  • Die Akademie der Volkskultur bietet neue, originelle und zeitgemäße Zugänge zur
    Volkskultur, zu ihrer Vielfalt und Lebendigkeit. Sie will Menschen motivieren und
    ermutigen, selbst aktiv zu werden und in den Vereinen und Verbänden aktiv zu arbeiten.

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer

"Die Akademie der Volkskultur ist ein besonderes Projekt, das weit über Oberösterreich hinaus Bedeutung hat. Es steht für den hohen Stellenwert der Volkskultur in unserem Land, zeigt aber auch, wie sehr die Volkskultur bereit und in der Lage ist, sich den Anforderungen der Zeit zu stellen. Seit mehr als zehn Jahren ist man in der Akademie der Volkskultur um ein interessantes, abwechslungsreiches Kursprogramm bemüht, das Aus- und Weiterbildung mit hoher Qualität garantiert. Ich freue mich sehr über diese Initiative und lade alle Interessierten herzlich ein, dieses Angebot für sich zu entdecken."

 

Landeshauptmann

Dr. Josef Pühringer

 

 

Landtagspräsidentin a.D. Angela Orthner

"Mit Freude Neues entdecken, das ist das Motto der Akademie der Volkskultur. Sie versteht sich als Akademie für Kultur und Gesellschaft des Landes, die einlädt, die Entwicklung unseres Landes neu und anders kennen zu lernen. Insgesamt ein facettenreiches Programm, das ich allen nur empfehlen kann."

 

Landtagspräsidentin a.D.

Angela Orthner

 

 

Kons. Herbert Scheiböck

"Volkskultur in Oberösterreich, das sind 3.500 Vereine, die in 24 Verbänden landesweit arbeiten. Vor allem aber: es sind 120.000 Menschen, die sich engagieren. Diese Breite, die von der Heimatforschung bis zur Blasmusik, von den Amateurtheatern bis zu den Goldhauben, Trachtengruppen und Fotografen reicht, spiegelt unsere Arbeit. Auf ihr baut die Akademie der Volkskultur auf. Ihr Anliegen ist es, die Menschen einzuladen, sich ihrer Heimat in all ihren Facetten zu widmen, nach neuen Wegen zu suchen und somit Volkskultur für sich selbst immer wieder neu zu entdecken"

Kons. Herbert Scheiböck

Präsident OÖ. Forum Volkskultur

 

Präsident Dir. Kons. Walter Zauner

"Das OÖ. Volksbildungswerk als Geschäftsführung der AVK freut sich, ein neues und umfangreiches Ausbildungs- und Fortbildungsprogramm präsentieren zu können. Damit bietet die Akademie der Volkskultur wiederum viele neue, originielle und zeitgemäße Zugänge zur Volkskultur, zu ihrer Vielfalt und Lebendigkeit an. Wir wollen mit diesem Programm die Menschen motivieren und ermutigen, selbst aktiv zu werden und in den Vereinen und Verbänden aktiv zu arbeiten"

 

Dir. Kons. Walter Zauner

Präsident OÖ. Volksbildungswerk

 

 

Akademie der Volkskultur
Landesverband OÖ. Volksbildungswerk
Haus der Volkskultur, Promenade 33, 4020 Linz , www.akademiedervolkskultur.at
Tel: 0732 / 773 190-12, Fax: 0732 / 776 409