Kunst Kultur Freizeit in Kefermarkt

Start Ausstellung 250 Jahre Franz Kurz am 12.1.2022

Der Verein Kunst Kultur Freizeit in Kefermarkt stellt einige Facetten aus dem Leben von Franz Kurz anlässlich seines 250. Geburtstages mit einer Ausstellung vor. So soll der berühmte Sohn Kefermarkts geehrt und sein Schaffen in Erinnerung gerufen werden.

 

1771 wurde in der „Alten Schule“, heute Oberer Markt 34, ein Kefermarkter geboren, der heute noch mit einer Gedenktafel auf eben diesem Haus geehrt wird. Franz Kurz, ein Schulmeisterssohn, musikalisch hoch begabt, wird Chorherr im Stift St. Florian und ein im In- und Ausland geachteter Geschichtsforscher.

 

11.1.2022 - Ein erster Eindruck aus der Ausstellung mit Infos siehe Anhang

 

 

 

Die Themen der Ausstellung: Eingang zur Ausstellung mit wordcloud und Gemälde - Blick aus dem Fenster,  Magnetsuchspiel, Alte Schule - Der Seelsorger - Quiz - Kurrent Übungsblatt - Der Historiker - Der Schulmeistersohn - Schulprojekt VS Kefermarkt - Der Musiker - Passauische Söldner belagern Weinberg - Prezi–Präsentation Franz Kurz - Zeittafel Franz Kurz - Kosmos Kloster - Franz Kurz–Der stille Zuseher - Presse zu Franz Kurz 1812/1896/2017 - Das Vermächtnis - Broschüren von GLD - Das Sterben - Hinweis Bausteinaktion „Gotik Forum Kefermarkt“

 

Dateien:
Erster_Eindruck_Franz_Kurz_Ausstellung20220111.pdf (586.46 KB)
Erster Eindruck Franz Kurz Ausstellung 11.1.2022

zurück zur Vereinsübersicht