Bezirk Perg

Dauerausstellung Schlossmuseen Mauthausen abgesagt!

Apothekenmuseum - Heimatmuseum

Datum:
07.05.2023 - 29.10.2023
Zeit:
14:00 - 17:00 Uhr
weitere Termine:
07.05.2023 14:00 - 07.05.2023 17:00
14.05.2023 14:00 - 14.05.2023 17:00
21.05.2023 14:00 - 21.05.2023 17:00
28.05.2023 14:00 - 28.05.2023 17:00
04.06.2023 14:00 - 04.06.2023 17:00
11.06.2023 14:00 - 11.06.2023 17:00
18.06.2023 14:00 - 18.06.2023 17:00
25.06.2023 14:00 - 25.06.2023 17:00
02.07.2023 14:00 - 02.07.2023 17:00
09.07.2023 14:00 - 09.07.2023 17:00
16.07.2023 14:00 - 16.07.2023 17:00
23.07.2023 14:00 - 23.07.2023 17:00
30.07.2023 14:00 - 30.07.2023 17:00
06.08.2023 14:00 - 06.08.2023 17:00
13.08.2023 14:00 - 13.08.2023 17:00
20.08.2023 14:00 - 20.08.2023 17:00
27.08.2023 14:00 - 27.08.2023 17:00
03.09.2023 14:00 - 03.09.2023 17:00
10.09.2023 14:00 - 10.09.2023 17:00
17.09.2023 14:00 - 17.09.2023 17:00
24.09.2023 14:00 - 24.09.2023 17:00
01.10.2023 14:00 - 01.10.2023 17:00
08.10.2023 14:00 - 08.10.2023 17:00
15.10.2023 14:00 - 15.10.2023 17:00
22.10.2023 14:00 - 22.10.2023 17:00
29.10.2023 14:00 - 29.10.2023 17:00
Kategorie:
( 8) Ausstellungen, Vernissagen
Ort:

Schloss Pragstein - Schlossmuseen
Schlossgasse 1, 4310 Mauthausen

Preis:
€ 5,00

Schlossmuseen Mauthausen

 

Die Schlossmuseen Mauthausen (Apothekenmuseum + Heimatmuseum) befinden sich im Schloss Pragstein. Das ehemalige Wasserschloss befindet sich im Zentrum von Mauthausen, direkt an der Bundesstraße B3.

 

 

 

Das Apothekenmuseum bereichert seit 2007 die oberösterreichische Museumslandschaft und ist in Form und Umfang in Österreich einzigartig.

 

In einem Rundgang durch fünf thematisch klar gegliederte Räume, dokumentiert die Ausstellung die Entwicklung der kleinen Land-Apotheken, streift die Entdeckung wichtiger Arzneimittel und verfügt über eine umfangreiche Sammlung historischer Kräuter- und Arzneibücher.

 

 

 

Das Heimatmuseum ist eines der ältesten seiner Art in Oberösterreich. Durch die Neugestaltung vor einigen Jahren wurde es zeitgemäß adaptiert und inhaltlich auch an die Themen unserer Zeit herangeführt. Im Museum wird nicht nur über die bewegte Vergangenheit des alten, ehemals ‚landesfürstlichen Donaumarktes‘ erzählt, sondern es kommt auch zu einer differenzierten Auseinandersetzung mit dem Begriff ‚Heimat‘.

 

2023 gibt es zusätzlich eine sehenswerte und sehr beeindruckende Sonderausstellung der ‚perspektive mauthausen‘ mit dem Titel "hinschauen / hinhören / handelnüber historische Verantwortung, aktives Erinnern, demokratische Bewusstseinsbildung und Zivilcourage.

 

 

 

Für beide Museen steht ein modernes, mehrsprachiges Audioguide-System zur Verfügung.

 

zurück zur Übersicht